mod..NewPointer

v1.01 13.06.92


NewPointer
Das Systemmodul "NewPointer"
Die Mauszeiger (von oben): Standard,
Pfeil, Inline, TSB-Maus, Outline
und Cross (mit Hotspot im Zentrum des
Fadenkreuzes).

NewPointer dient zum Einbinden eines neuen Mauszeigers zur Laufzeit des Systems.

Das Modul erwartet dazu Dateien mit einer Länge von 67 Bytes und folgendem Aufbau:

 · 2 Bytes Startadresse (der Wert spielt keine Rolle)
 · 63 Bytes Spritedaten für ein Standard-Hires-Sprite
 · 2 Bytes für die Position des Hotspots im Mauszeiger
   (erst X-Offset, dann Y-Offset, jeweils in Anzahl Pixel, beginnend bei 0 - links oben)

Fehlen die beiden letzten Bytes, wird der Hotspot in der linken oberen Ecke angenommen (X- und Y-Offset: 0, 0). Der Hotspot bezieht sich auf den weißen (oben liegenden) Teil des Pointers.

Der Name der Datei muss mit der Kennung "ptr." beginnen (nur dann werden Pointer-Dateien von GoDot zur Auswahl angeboten).

Die Farben des Mauszeigers (normalerweise schwarz/weiß) kann man beim Booten des Systems durch eine eigene Initiierungsdatei beeinflussen.


zurück - zum Menü für Systemmodule

Arndt Dettke
support@godot64.de