GoDots Zeichensatz

Art Department Professional
Die Oberfläche von "Art Department Professional".
GoDot
Die Oberfläche von "GoDot".

Mit seinem Zeichensatz ermöglicht es GoDot nach außen hin, eine grafische Oberfläche zu simulieren. Sie soll dem programmtechnischen Vorbild von GoDot, dem Amiga-Programm Art Department Professional, so nahe wie möglich kommen, was sehr weitgehend gelungen ist.

Der Zeichensatz enthält eigentlich nur wenige besondere Zeichen, die dies ermöglichen. Sie liegen fast alle zwischen den Großbuchstaben und den invertierten Kleinbuchstaben:

GoDot-Zeichensatz

Für das endgültige Ergebnis musste noch etwas über die Färbung besonders der linken unteren und der rechten oberen Ecke der Gadget-Boxen nachgedacht werden. Diese Arbeit erledigten wir mit der C64-Basic-Erweiterung TSB.

Dann ging es mit GoDot los. Ein schönes Beispiel dafür, wie mit wenig Aufwand viel gewonnen werden kann.



Der Retrofan-Font

Retrofans neuer Sysfont
Der neue Sytemfont von Retrofan, angewendet auf eine ältere GoDot-Datei

Inzwischen (seit Anfang 2019) kann man GoDot mit einem auf bessere Leserlichkeit optimierten Zeichensatz betreiben (siehe Bild rechts). Er stammt von Retrofan und ist Produkt eingehender Überlegungen, die man in diesem Diskussionspfad des Forum64 nachverfolgen kann. Auf unsere Bitte hin hat Retrofan dankenswerterweise auch die GoDot-Version hergestellt.

In GoDot befindet sich dieser Zeichensatz unter seinem unveränderten Systemnamen god.set auf der dritten GoDot-Diskette. Zum Aktivieren muss nur der gleichnamige Zeichensatz auf der ersten Disk mit diesem überschrieben werden. Weitere Aktionen sind nicht erforderlich. Zur Sicherheit sollte man vielleicht den Original-Zeichensatz woanders zwischenspeichern, damit er ohne Umstände rekonstruierbar ist.

Download der immer aktuellen GoDot-Disketten hier.


zurück

Arndt Dettke
support@godot64.de