svr.Plus4MC16

v1.02 28.11.93


Saver Plus4MC16
Der Saver "Plus4MC16"

Hardwaremäßig kann der Plus4 121 verschiedene Farben darstellen, leider auf eine sehr eingeschränkte Weise, die starke Ähnlichkeit mit dem Format des C64-Programms "Paint Magic" aufweist. Selbst normale C64-Multicolorbilder haben manchmal Mühe, auf dem Plus4 einen guten Eindruck zu machen. Der Plus4MC16-Saver versucht, das beste daraus zu machen (meistens erfolgreich).

Es stehen zum Abspeichern drei Optionen zur Auswahl:

Zur Erzeugung solcher "Custom Paletten" haben wir ein kleines BASIC-Programm geschrieben, das als "p4pmaker.ted" (für den Plus4) und als "p4pmaker.128" (für den C128) zur Verfügung steht. Die damit hergestellten Paletten haben auf Disk die Kennung "P4P." am Namensanfang. Sie haben als Startadresse $2000 und sind 16 Bytes lang. Für die Einleseroutine (ruft man mit Shift-R auf) muss man den Filenamen der P4P-Datei kennen (keine Directory-Funktion im Programm).

Korrespondierende Lader: keine


Beispiele:

Der P4P-Maker
Der P4P-Maker (von Wolfgang Kling) mit einer Grün-Palette.

zurück - zu den 4Bit-Savern

Arndt Dettke
support@godot64.de