ldr.ScTDigitizer

v1.06 20.05.00


Scanntronik Digitizer
Der Lader "Scanntronik Digitizer"

Dieser Video-Digitizer der Firma Scanntronik (das sind die Herausgeber von Pagefox, Printfox usw.) beruht auf einem Gerät von Print-Technik aus Österreich. Gegenüber der Print-Technik-Vorlage wurde es hardwareseitig völlig neu gestaltet. Das Handshaking zwischen Digitizer und Videoquelle ist nunmehr fehlerlos.

Die Originalsoftware von Scanntronik zu diesem Digitizer erlaubt das Einlesen des Bildes in Farbe in drei Durchgängen für die drei RGB-Farbkomponenten. Es wurden hierzu drei Farbfilterfolien mitgeliefert, die man allerdings gegen optisch bessere austauschen sollte (s. Tipp zu PTDigiI).

Scanntronik beschränkt sich in der Farbauflösung auf 6 Bit (das entspricht 64 möglichen Farben), GoDot nutzt dagegen die volle Farbauflösung des Geräts und erreicht durch Herstellen von drei RGB-Farbauszügen (also 3×4 = 12 Bit) bis zu 4096 Farben im Bild (s. Beispiele, auch in unserer Galerie; die Farbauszüge setzt man mit entsprechender Software auf PCs zum endgültigen Farbbild zusammen).

ScTDigitizer kann auch an NTSC-Videoquellen eingesetzt werden. Mit dem Gadget Video schaltet man auf das entsprechende Eingangssignal um (PAL oder NTSC). Get Image startet den Einleseprozess. Dabei wird der C64-Bildschirm aus Timing-Gründen ausgeschaltet. Nach dem Digitalisieren schaltet er sich wieder ein. Mit <STOP> kann man das Digitalisieren des Videobildes abbrechen.

Mit Hilfe von Lader 4BitRGB kann man GoDot aus den drei RGB-Auszügen ein ausgezeichnetes C64-Ergebnis berechnen lassen.

Anzeige in "Image Information":


Korrespondierende Saver: 4BitGoDot, 4BitClip


Beispiele:

4096-Farb-Digi (mit PC vergrößert)
Ein mit GoDot hergestelltes Digi.
4096-Farb-Digi (mit PC vergrößert)
Ein mit GoDot hergestelltes Digi.

4096-Farb-Digi (mit PC vergrößert)
Ein mit GoDot hergestelltes Digi.
4096-Farb-Digi (mit PC vergrößert)
Ein mit GoDot hergestelltes Digi.

Wir wissen leider nicht mehr, mit welchem der drei Digitizer diese Bilder jeweils eingelesen wurden (die Ergebnisse unterscheiden sich). Uns stehen die Geräte nicht mehr zur Verfügung. Die folgenden Bilder sind aber definitiv mit dem Scanntronik Digitizer entstanden:


Scanntronik Digi
Diese beiden Bilder wurden mit dem Scanntronik Digitizer aufgenommen (dies hier zeigt den
Programmierer beim Austesten seiner Software).
Scanntronik Digi
Und dieses ist seine Gitarre.

zurück - zum Gerätelader-Menü

Arndt Dettke
support@godot64.de