ldr.FlipRaw

v0.99 03.05.93


FLI Painter (Flip)

Dateiformat:
Namenskennung: keine
Startadresse:$3c00
Farb-Ram: 1024 Bytes
Video-Ram 1 bis 8: je 1024 Bytes
Bitmap: 8192 Bytes
Hintergrundfarbe: vorgegeben: schwarz für alle Scanlines
gepackt:a) ja, aber so, dass GoDot solche Bilder nicht
verarbeiten kann (von hinten nach vorne)
b) nein (68 Diskblocks)
GoDot-Lader "FLI Painter (Flip)"

FlipRaw hat keinen eigenen Requester.

FlipRaw lädt Bilder des Multicolor-FLI-Malprogramms FLIP, das in der Bedienung Amica Paint nachempfunden ist. Da der Packalgorithmus von FLIP das File im Speicher von hinten nach vorne entpackt, ist das komprimierte Format wegen seiner zu großen Länge für GoDot ungeeignet. Nur ungepackte FLIP-Bilder (68 Diskettenblöcke) können verarbeitet werden, daher auch der Zusatz "Raw" im Namen des Laders.

FLI-Bilder können pro Kachel alle 16 Farben darstellen. Diese vielfältigeren Farben gehen im GoDotspeicher nicht verloren. Konvertierte FLI-Bilder behalten auf adäquaten Rechnern ihre Farbenpracht, z.B. als PCX- oder GIF-Bilder.

Anzeige in "Image Information":


Korrespondierende Saver: FlipRaw


Beispiel:

Flip
ein FLIP-Bild

zurück - zum Sonderformate-Menü

Arndt Dettke
support@godot64.de