ldr.PCXprep4Pl4

v1.00 06.08.94


Lader PCX prepare for Plus4
Der Lader "PCX prepare for Plus4"

Ganz und gar ungeeignet für die Anzeige am C64 sind die Ergebnisse dieses Laders, denn er erstellt Bilder mit sieben Bits für bis zu 128 Farben. Diese Abweichung von der GoDot-Philosphie (alles in 4Bit) war notwendig, denn der Plus4 kann 121 verschiedene Farben darstellen. Der 4Bit-Bereich GoDots wird sozusagen zum 7Bit-Speicher.


Der Lader PCXprep4Pl4 kommt ohne den Saver Plus4MC121 nicht aus. Erst dieser Saver wandelt die gewonnenen Daten endgültig ins richtige (Plus4-Botticelli-) Format. Da diese Konversionen am GoDot-Bildschirm nicht dargestellt werden können, gibt es als Hilfs-Tool das Modul Quick4TED, das das Bild in vier Graustufen anzeigt.

Die Optionen des Laders kann man sich bei beim Lader für IFF-Bilder anschauen.

Tipp: Wie auch der IFLI-Lader bezieht PCXprep4Pl4 die Balancing-Einstellungen GoDots beim Laden ein.

Anzeige in "Image Information":


Korrespondierende Saver: Plus4MC121 - Plus4MC16


Beispiele:

Plus4 Farben
Hier sieht man die Farben des Plus4 ganz schön (enthält 53 Farben).
Plus4 Farben
Die Farben sehen schon anders aus als die eines C64.

Plus4 Farben
Viele Brauntöne in diesem Bild (enthält 20 Farben).
Konversion von einem Foto
Allerdings ist die Auflösung die gleiche wie beim C64 (enthält aber 42 Farben).

zurück - zurück zum Fremdrechner-Menü

Arndt Dettke
support@godot64.de