mod.BalancingCol

v1.01 13.05.17


Helligkeit und Kontrast von Farben einstellen
Sieht aus wie der Standard-Balancing-Requester von GoDot, aber hier geht es um
Farben, nicht um Grauwerte.

Mit Color Balancing hat man einen sehr großen Einfluss auf die Wirkung der Farben im Bild. Man kann damit sehr kleinschrittig deren Helligkeit und den Kontrast verändern. Dazu stellt man bei Brightness und Contrast die gewünschten Werte mit den beiden Pfeilen jeweils und links und rechts der Anzeige ein und wendet diese mit Apply an. Reset stellt alles auf Null zurück.

Intern bearbeitet GoDot bei Color Balancing die RGB-Werte der C64-Farben. Die Einstellungen von Helligkeit und Kontrast werden auf diese RGB-Werte angewendet und dann zurückgerechnet auf die Farben für die Anzeige im C64. Daher gibt es keine unausgewogen verteilten Farbbereiche oder sogar unschöne Farbverfälschungen.

Color Balancing ist ein sehr mächtiges Werkzeug zur Bildbearbeitung, für das es im C64-Bereich kein vergleichbares Pendant gibt. In Verbindung mit GoDots Kompositionswerkzeugen sind die interessantesten Bildeffekte denkbar. Das große Bild unten ist nur ein winziges Beispiel, das auf einfache Weise mit ClipWorks erstellt wurde. Wie wäre es z.B. mit einem Fading-Effekt für den ganzen Bildschirm?

Tipp: Da man mit seinen Einstellungen sicherlich nicht auf Anhieb zufrieden ist, sollte man am besten mit Undo arbeiten. Dann muss man das Bild nicht immer wieder neu von Disk laden.

Das Balancing-Werkzeug im Color-Controls-Fenster wirkt im Gegensatz zu diesem Modifier ausschließlich auf Graustufen.

Eigenschaften:
nicht umkehrbar, wirkt auf Farben


Beispiele:

Color Balancing dunkler
Dunkler mit der Einstellung "Brightness: -5" und "Contrast: -7"
Beispielbild Color Balancing
Ohne irgendwelche Einstellungen, das Original.
Color Balancing heller
Heller mit der Einstellung "Brightness: 6" und "Contrast: -3"

Anwendungsbeispiel
So etwas ist nur eine winzige Idee, die mit Color Balancing nun möglich wird.

zurück - zum Standardmodifier-Menü

Arndt Dettke
support@godot64.de