Devices


Die REU 1750
Eine REU 1764.

Devices sind GoDot-Module, die die Kommunikation mit einer RAM-Erweiterung regeln. Sie binden eine Speichererweiterung als schnelles Laufwerk ein, das intern mit der Laufwerksnummer 12 geführt wird. Devices werden während des Bootens von GoDot automatisch eingebunden. Bei ausreichender RAM-Größe stellen sie dem GoDot-Nutzer vor allem Bereiche für Undo und Temp zur Verfügung.

GoDot nutzt maximal 1 MB pro Device. Speicherplatz, der darüber hinausgeht, steht Programmierern von eigenen Modulen aber selbstverständlich zur Verfügung.

Realisiert ist das Device REU. Ursprünglich sollten auch das RAM der SuperCPU, das GeoRAM, das Pagefox-Modul und der VDC des C128 ein GoDot-Device erhalten. Dieser Plan wurde fallen gelassen.


zurück --- zum Hauptmenü

Arndt Dettke
support@godot64.de