How To GoDot

Ein Überblick über Bildbearbeitung mit dem C64 Image Processor GoDot


Diese Webseiten behandeln das einzige jemals für den C64 erhältliche Bildbearbeitungsprogramm: GoDot. Es erschien erstmalig im Juli 1993 im deutschen Computermagazin 64'er als sogenanntes "Listing des Monats". Bildbearbeitungsprogramme dienen nicht zum Malen von Bildern, sondern verwandeln vorhandenes Material mithilfe von gezielt eingesetzten Umwandlungsfunktionen in neue Bilder mit neuen Eigenschaften. GoDot bietet eine große Fülle solcher Funktionen in Form von nachladbaren Modulen (heute würde man sagen: "Apps"), deren jeweiliges Anwendungsgebiet und Wirkungsweise hier mit vielen anschaulichen Bildbeispielen erläutert werden sollen. GoDot wurde in Aussehen, Aufbau und Bedienung dem Programm Art Department Professional 2.0 vom Amiga nachempfunden.

Diese Einführung wurde 1995 im 64'er Magazin als Serie "How To GoDot" begonnen und später in mehreren anderen Publikationen weitergeführt (GO64, UCUGA Digest, Lucky Report). Die Seiten hier auf godot64.de werden fortlaufend auf dem aktuellen Stand gehalten. Und wer an den Quellcodes von GoDot interessiert ist, kann auf GitHub immer aktuell nachlesen, was gerade in der "Entwicklungsabteilung" passiert. Vielleicht möchte man GoDot auch selber programmiertechnisch in Angriff nehmen? Dann hilft das Programmierhandbuch weiter (PDF, 1,8 MB). Wäre schön!


Inhalt


[ zur GoDot Homepage ]

Arndt Dettke
support@godot64.de