svr.FunPaintII

v1.01 23.07.94


Fun Painter II

Dateiformat:
Namenskennung: "↑↑"
Startadresse:$3ff0
Header:16 Bytes
Video-Ram: 8 mal 1024 Bytes (Bild 1)
Bitmap: 8192 Bytes (Bild 1)
Farb-Ram: 1000 Bytes
Video-Ram: 8 mal 1024 Bytes (Bild 2)
Bitmap: 8192 Bytes (Bild 2)
Hintergrundfarbe: je 100 Bytes am Ende
jeder Bitmap (je ab Byte
8001)
gepackt:a) wenn Flag (vorletztes
Header-Byte) >0
Indikator ist letztes Byte
im Header;
Indikator, Zähler, Byte
b) nein
GoDot-Saver "Fun Painter II"

Interlaced FLI (IFLI) bringt noch mehr Farben (theoretisch 136) auf den Bildschirm als FLI (Flexible Line Interpretation), allerdings zu dem Preis, dass viele der Farben, die erzeugt werden können, sehr stark flimmern, um nicht zu sagen, sie flackern. Eine ganze Reihe dieser Farben sind sich auf dem Bildschirm auch viel zu ähnlich, als dass man sie wirklich auseinanderhalten könnte. GoDot beschränkt sich daher bei FunPaintII nur auf 53 deutlich unterscheidbare Farben, von denen zwar ein paar noch die Augen belasten, aber das lässt sich z.B. mit RasterIFLI abmildern).

Bilder können mit diesem Saver gepackt, aber auch ungepackt (für eine Verwendung mit dem IFLI-Editor "Gunpaint") abgespeichert werden.

Zum Anschauen von FunPaintII-Bildern gibt es auf den GoDot-Disketten das Zusatzprogramm IFLI-Diashow.


Korrespondierende Lader: IFLI - PCXprep4IFLI - GIF (mit DecodeGIF)


Beispiel:

FunPaintII
Das FunPaint-Demobild

zurück - zu den 4Bit-Savern

Arndt Dettke
support@godot64.de