GoDot News


Archiv 1997/1998 - Archiv 1998/1999 - Archiv 1999/2000/2001 - Archiv 2001/2002 - Archiv 2002/2003 - Archiv 2004 - Archiv 2005 - Archiv 2006-2010 - Lücke: 2011-2016 - Archiv 2016/2017 - Archiv 2018/2019


GoDot 2020
A never ending story...


News ab 2020

Auch im Jahr Twentytwenty geht die Entwicklung von GoDot weiter: Bugfixes, Verbesserungen und neue Module.

Wer Vorschläge hat, wendet sich an die GoDot-Adresse hier in der Signatur oder ebenso direkt und ohne Umschweife über einen Beitrag im Forum-64. Hinweise und Wünsche sind immer gern gesehen! Auf diese Weise haben wir den VDC des C128, den VC20 und den Plus4 nach GoDot gebracht. Auch commodore-fremde Formate sind kein Problem: CPC, ZX Spectrum, Amiga, PC... Hier eine Übersicht über alle Formate, die GoDot beherrscht. Es dürfen gerne noch mehr werden.

Und hier eine Übersicht über alle Bildbearbeitungsmodule.

Beachtet auch die bildreichen GoDot-Tutorials, in denen die Module in der Praxis angewendet werden.


Neu


· Wave wellt ein Bild.
· Mit 4Bit&Fade kann man Bilder in Farbe abdunkeln
  oder aufhellen.
· Tidy entfernt unliebsame Pixel.
· Farbige Bilder in GEOPaint!.

GeoPaint

· Umfärben von IFLI-Flackerfarben jetzt möglich.
· Neues Tutorial über Effekte.
· Mit MapColorbase kann man widerspenstige Bilder trotzdem laden.
· C64-Bilder auf dem CPC geht jetzt auch!
· Ab jetzt selbststartende Bilder!
· .NewPointer ist vollkommen neu, daher nicht unter Update.
· Das Gleiche gilt für Gradient!
· Versionssprung auch bei DynaRange!
· Versionssprung bei DrawMask: Jetzt mit Hotkeys!
System

 

Lader

4Bit&Fade
OCPAmstrad

 

Saver

GeoPaintColr
OCPAmstrad
Autoplay

 

Modifier

Wave
Tidy
Recolor
MapColorbase
.NewPointer
DynaRange
Gradient
DrawMask



Updates


· Bei PixelEdit und MaskEdit funktioniert Wipe wieder.
· Convolve kann man jetzt etwas bequemer bedienen.
· Wenn man Flip&Mirror aus der REU ausführt, kommt
  manchmal ein falscher Requester. Den wird man jetzt
  leichter los (einfach "Cancel" klicken).
· MoveClip haben wir eine passendere Beschriftung
  gegönnt.
· Bei Histogram ist die Bedienung jetzt klarer.
· "Modify Data" geht jetzt wieder bei 4Bit&Arith und
  4Bit&Map
· In Scroll kann man links und rechts die Richtung
  ändern.
· Der Unterrequester bei ClrClp wird in ClipWorks
  jetzt automatisch verlassen.
· Das Fileformat von BossConvert wurde geändert
  (betrifft auch SPSTo4Bit)
· ColorCount zeigt jetzt mehr Details an.
· GeoPaint (Lader und Saver) aktualisiert.
· Absturz bei aufgerüsteten REUs behoben.
· Im .REUTool wurde die Erkennung aufgerüsteter
  REUs verbessert.
· Der Launcher wurde ebenfalls angepasst.
· Absturzfehler in PrintTo4Bit behoben.
· Der SpritePad-Lader zeigt jetzt Hires-Sprites an.
· Bugfixes in BossEdit.
· Negative jetzt auch für Farben.
· Im Filerequester kann man ab sofort das Einlesen
  des Directorys abbrechen!
· Himmel! Die BG-Farbe bei OCP war am falschen Ort!
· Immer die richtige Uhrzeit!
· Beim Booten wird jetzt das RAM einer SuperCPU
  korrekt erkannt.
· Seit fast 30 Jahren zeigt die Maus auf die falsche
  Stelle!
· Wer nach QuickMask gleich rendern will, kann das
  jetzt ohne viel Geklicke.
· Alle Module, die mit Clips zu tun haben, setzen jetzt
  FullScreen beim Rendern.
· Bei MoveClip kann man jetzt Clip-Serien kopieren
  ohne das Modul zu verlassen.
· .FileType ist wieder auf dem Laufenden.
· Und .ChangeDir funktioniert jetzt auch auf 1581.
· Mauspositionierung bei PixelEdit jetzt "gefahrlos".
· Ein paar Systemoptimierungen am Kernel.
· Bei Scroll geht's jetzt im Uhrzeigersinn rund und
  der Cursor hilft dir besser.
System

dev.REU v1.09
Booter v1.49
Kernel v1.36

 

Lader

4Bit&Arith
4Bit&Map
HiresBitmap
GeoPaint
4BitGoDot
SPSTo4Bit
SpritePad
OCPArtStudio

 

Saver

GeoPaint
SpritePad
OCPArtStudio
FunPaintII

 

Modifier

Convolve
MaskEdit
Flip&Mirror
Histogram
ClipWorks
ColorCount
BossConvert
PrintTo4Bit
BossEdit
Negative
.FileCopy
.CMD-Clock
.REUTool
QuickMask
Stretch
StretchClip
Squeeze
Squeeze2Clip
Double
Tile
TileClip
MoveClip
.FileType
.ChangeDir
.SystemInfo
PixelEdit
Scroll



Hinweis: Wer wissen will, ob die Versionen auf seinen Disks aktuell sind, schaut hier auf godot64.de beim entsprechenden Modul nach (die aktuelle Versionsnummer steht oben rechts auf jeder Seite!) und vergleicht in seinem System mithilfe der beiden Versions-Module. Stimmen die Angaben nicht überein, lädt man einfach die komplette GoDot-Distribution herunter (ZIP-Archiv mit drei D64s) und updatet sein Modul bzw. ersetzt die alten D64s. Das ZIP-Archiv ist immer aktuell.

Wer Interesse an der Weiterentwicklung GoDots hat, kann die Arbeit "hautnah" auf GitHub verfolgen. Noch einmal: Rückmeldungen, Hinweise und Feature-Wünsche sind jederzeit gern gesehen und willkommen.

Important note to English speaking visitors:
I recommend DeepL to translate the pages on godot64.de!
DeepL is AI driven! Just try!

zurück

Arndt Dettke
support@godot64.de